Über mich

Seitdem ich in meinem 20. Lebensjahr das gestalttherapeutische Seminar "Die Heldenreise" gemacht habe, gehe ich den Weg der Selbsterfahrung, der spirituellen Entwicklung und des persönlichen Wachstums. In all der Zeit bin war ich auch stets mit der Gestalttherapie verbunden. Inzwischen bin ich 46 Jahre alt und möchte gerne an anderen Menschen das weitergeben, was ich in all den Jahren erfahren und gelernt habe. Ich wurde vom Institut für Gestalt und Erfahrung (IGE) in Gestalttherapie und zum Heldenreisenleiter ausgebildet und absolvierte eine Ausbildung in Bioenergetik nach Alexander Lowen bei Angelika Schretter in München. Zudem bin ich in meiner Grundprofession Sozialpädagoge. Ausgebildet wurde ich auch zum Schauspieler und mache seit meinem 27. Lebensjahr Theater (Münchner Heldentheater). All die Jahre, der Weg zu mir selbst. Er hört nicht auf. Was sich in der Tiefe zeigt, ist die unbeschreibliche Weite des Herzens.

Meine Arbeitsweise

Der Mensch steht im Mittelpunkt meiner Arbeit. 
Wenn ich mit dir gestalttherapeutisch arbeite, ist stets dein Anliegen in unserem Fokus. Mit fundierten Methoden aus Gestalttherapie, Bioenergetik, Meditation, Selbsterfahrung und Theaterarbeit nähern wir uns dabei zunehmend der Vervollständigung deines Themas an, der Vollendung der offenen Gestalt. Wir erledigen sozusagen dein unerledigtes Geschäft, das dir zuvor keine Ruhe mehr gelassen hat.
Die Schatten aus der Vergangenheit sollen dein gegenwärtiges Sein im Hier und Jetzt nicht über Gebühr beeinträchtigen. Der spirituelle Lehrer Ram Dass sprach in diesem Zusammenhang vom "Polieren des Spiegels".
Ist der Spiegel blank, können wir uns befreit und entspannt der Schönheit des Lebens hingeben, das sich nun herrlich in dem blanken Spiegel spiegelt. Diese Spiegelung macht eine solche Freude! Freie Sicht auf das Hier und Jetzt. Welch eine Wonne!

Meine Ausbildungen

2022 . 2025 Weiterbildung zum Coach und Supervisor an der KSH München
2020 - 2022 Weiterbildung zum Sozialbetriebswirt am Institut für Jugendarbeit Gauting
2020 Weiterbildung zum integralen Beziehungscoach bei Martin Ucik
2013 - 2016 Ausbildung in Gestalttherapie am Institut für Gestalt und Erfahrung (IGE)
2009 - 2012 Masterstudium der Sozialen Arbeit an der Katholischen Stiftungshochschule München (Abschluss Master of Arts "Soziale Arbeit")
2007 Masterclass bei Paul Rebillot ( School of Gestalt an Experiential Teaching)
2007 - 2008 Ausbildung in Bioenergetik nach Alexander Lowen bei Angelika Schretter
2003 - 2006 Ausbildung zum Schauspieler an der Internationalen Schule für Schauspiel und Acting (ISSA)
2002 - 2003 Ausbildung zum Heldenreisenleiter am Institut für Gestalt und Erfahrung (IGE)
1997 - 2001 Diplom-Studium der Sozialpädagogik an der Katholischen Stiftungsfachhochschule Benediktbeuern (Abschluss Diplom-Sozialpädagoge)

Meine weiteren beruflichen Erfahrungen

Neben meiner gestalttherapeutischen Arbeit
bin ich seit vielen Jahren beratend und gestaltend als Sozialpädagoge tätig. Insbesondere in der Kinder- und Jugendhilfe habe ich Erfahrungen gesammelt.
Aktuell arbeite ich als Bezirkssozialarbeiter bei der Landeshauptstadt München und kümmere mich um vielfältige Belange der hilfesuchenden Bürger*innen. Besondere Aufgabe ist hier das sogenannte "Fallmanagement", in dem ich Verantwortung für die Gestaltung des Hilfeprozesses trage, um mit den Menschen die hilfreichen Ziele zu erreichen. Meine Kenntnisse in Gestaltarbeit haben mir in meiner sozialpädagogischen Arbeit stets wichtige Dienste geleistet.
Auch künstlerisch bin ich im Bereich Theater tätig und verwirkliche seit 2013 mit anderem theater-begeisterten Menschen das Münchner Helden*theater. Hier schaffen wir kreative Erfahrungsräume mit unseren Theaterproduktionen und unserer Theaterpädagogik.

Ob wir essen, arbeiten, meditieren, reden oder zuhören: Wir sind auf der Welt uns selbst zu studieren. Es heißt, dass das Studium unserer selbst uns alles Wissen geben kann, das wir brauchen.  Pema Chödrön